Christl`s Puppenstuben

Bärenschule und Bärenstube

Bärenstube detail 10

Warum sollten nicht auch kleine Bären ihr Klassenzimmer bekommen? Diese Frage wurde sofort mit dem Bau eines nostalgischen Schulzimmers beantwortet. Nach eigenen Skizzen wurden die Schulbänkchen und das Pult ausgesägt und zusammengebaut. Der Bücherschrank und die Schultafel waren schon vorhanden.

Bärenstube detail 2

Für jedes Bärchen wurde nun für den ersten Schultag eine Schultüte, gefüllt mit Bonbons aus Glasperlen, ein Schulranzen mit Tafel, Wischlappen und Schwamm, Lineal, Bleistift, Griffel und ein ein Pergamentpapier gewickeltes Pausenbrot gebastelt. Ein kariertes Rechenheft und ein Schönschreibheft mußten auch in die Schultasche, sowie ein rotbäckiger Apfel.

Bärenstube detail 4

An der großen Schultafel liegt echte Kreide bereit, in den kleinen Glasflaschen befinden sich interessante Präparate wie Schnecken oder “ giftige” Pilze. Eine Windrose aus Messing, viele kleine Bücher und ABC-Lerntafeln sollen den Bärchen beim Lernen helfen. Aber wie man sieht, hat der gestrenge Lehrerbär seine liebe Not mit den Kleinen, für die am ersten Schultag der Inhalt der Schultüten noch wichtiger ist als das Brav sein.

Die Bärchen brauchten natürlich auch noch ein Zuhause, wo sie sich vom Schuluntericht erholen konnten und Zeit haben ihre Hausaufgaben zu machen. Und eine Bärenmama die für sie sorgt.

Bärenstube detail 5

Noch einmal beschäftigte mich das Thema der gemütlichen Küche meiner Großmutter, in der sich meine Schwester und ich, so gerne nach der Schule aufhielten. Unsere Großmutter hatte meißtens schon etwas Leckeres gekocht. Am Besten waren die Pfannkuchen oder Milchnudeln oder Apfelkücherl oder Kartoffelnudeln oder die Dampfnudeln. Auch ihr Pichelsteiner schmeckte sehr gut. Manchmal gab es auch Brotsuppe, aber danach hatten wir noch so großen Hunger. Die Bärchen dürfen sich nun auf ein gebratenes Hähnchen und Gemüse freuen, was zu unserer Kindheit ein Essen für besondere Festtage war.

Bärenstube detail 6

Alles war wichtig, nun auch für die Bärchen einzurichten, damit sich die kleinen Bärenschüler so richtig daheim fühlen.

Bärenstube detail 9

Mit der Einrichtung der Bärenstube wollte ich noch einmal die Gemütlichkeit unseres Großmutterstübchens nachempfinden. Das knisternde Herdfeuer, der simmernde Wasserkessel, das Geticke der großen Uhr, das alte Büffet, die alte Lampe, der Tisch, an dem die Schularbeiten gemacht wurden, das alte Geschirr, die Bratäpfel im Ofenrohr.

Bärenstube detail 8

Wenn die Hausaufgaben fertig sind, dürfen sie sich mit den vielen schönen Spielsachen beschäftigen.

zur nächstenPuppenstube